Hörerlebnis

Genussmomente zum Hinhören

 Wir sind täglich von Geräuschkulissen umgeben, die bewirken, dass wir unsere emotionale Seite abschalten. Umso wichtiger ist es , immer wieder ganz bewusst  das Hinhören zu pflegen und dabei die Seele zu spüren. Auf dieser Seite findest du einige Anregungen für akustische Genussmomente.   

Ein schönes Lied aus der Playlist am Handy

Für ein schönes Musikstück zwischendurch ist mit den heutigen technischen Mitteln immer Zeit. Ein paar musikalische Genussminuten zwischendurch wirken besonders gut gegen Stress, wenn man sie ganz bewusst einsetzt

Wieder mal eine gute alte Platte auflegen

Schallplattenspielen hat einen rituellen Charakter , Damit ist es für die Gestaltung von Genussmomenten besonders gut geeignet. Ein modernes Abspielgerät , das alte Plattentechnik und neue Digitaltechnik verbindet, könnte sich allerdings lohnen.

Gezielt Radio hören

Zwei bis drei Wochen sollten reichen, um im üblichen Radioangebot regelmäßige Sendungen zu finden, die interessante Inhalte bieten und so zum Hörgenuss werden. Erweiterte Möglichkeiten bietet auch das Internetradio. Am Smartphone gibt es unzählige Radio-Apps mit einer großen Auswahl

Mobiler Hörgenuss mit Kopfhörer

Wer sich einen echten musikalischen Genussmoment gönnen will-und das unabhängig vom Ort-,der kommt um einen kabellosen Bluetooth-Kopfhörer nicht herum. Natürlich gibt es preislich nach oben keine Grenzen. Ein toller Sound ist aber heute schon extrem günstig zu haben.

Youtube Gartenvögel erkennen

Vogelstimmen lauschen in der Natur

Das Beobachten und bewusste Lauschen nach Vogelstimmen im Garten oder bei einem Spaziergang in die Umgebung ist immer ein genussvolles Erlebnis. Mit der Zeit kann man die Stimmen ihren Besitzern zuordnen. Zum Glück gibt es Apps, die am Anfang dabei helfen.

Ein Plätscherbrunnen zum Entspannen

Wassergeräusche sind in ihrer verschiedenen Form immer eine Garantie für Genussmomente..
Das Meeresrauschen, einen Wasserfall oder das Prasseln des Regens findet man über Apps sogar auf Abruf. Eine schöne Live-Quelle zum An-und Ausschalten ist ein Brunnen im Garten, im Kleinformat gibt es ihn auch für die Wohnung.

Musik zum workout im FitnessStudio

Nicht nur genussvoll sondern auch sehr sinnvoll anwendbar ist vorbereitete Musik zum Workout im Fitness-Studio. Wo es um ein bestimmtes Tempo geht, passen bestimmte Songs ganz genau als Taktvorgabe. Wer sich die Mühe macht und ein wenig testet, welches Stück zu welchem Tempo passt, wird doppelt genießen.

Schwung in der Küche mit gutem Sound

Wer es einmal probiert hat, wird es immer wieder machen: Dein Lieblingssound bringt Schwung in die Küchenarbeit. Musik via bluetooth vom Smartphone (Wiedergabeliste oder youtube Archiv)auf deine Kopfhörer oder eine Soundbar in der Nähe, das macht die Arbeit garantiert zum Genuss.

selbstgestrickte Hörerlebnisse

Hast du vielleicht ein Instrument gelernt? Wie wäre es, sich wieder einmal hinzusetzen und zu versuchen, was noch geht. Vielleicht braucht es wieder etwas Übung für kommende Genussmomente. Man kann ja klein und bescheiden anfangen, um schnell wieder ein Erfolgserlebnis zu haben.

Hörgenuss beim Autofahren

Längere Autofahrten bieten sich geradezu an für akustische Genussmomente. Die Technik macht es möglich, dass man das auch gefahrlos tun kann.Wichtig: Eine gute Vorbereitung und kein größeres Manipulieren während der Fahrt. Auch hier ist die Bluetoothtechnik ein Segen.Via Smartphone lässt sich alles einspielen, was man gerne hört.

Hifi & Co , zurücklehnen und genießen

Ab und zu muss man sich auch eine Mußestunde gönnen, in der es ausschließlich um Entspannung und die Konzentration auf ein schönes Hörerlebnis geht.
Eine gute Hifi-Anlage, die ein schönes Raumerlebnis mit hoher Qualität liefert, ist heute kein Luxusgegenstand mehr.

Ein Konzertbesuch als Live-Erlebnis

Musik ab und zu live zu erleben, hat vieles an sich, das sich nicht durch Musik aus der Konserve ersetzen lässt. Die Atmosphäre eines Konzertabends oder einer musikalischen Theateraufführung beschert doch ganz spezielle Genussmomente. Ein paarmal im Jahr solltest du dir diese Freude machen, am besten in netter Gesellschaft.

Die Seite hat dir gefallen? Hier kannst du sie mit deinen Freunden teilen: 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Du hast eine Anregung, um das Genussarchiv in diesem Themenbereich zu erweitern? Dann klick dich bitte mit dem untenstehenden Button auf meine Kontaktseite und schicke mir eine Nachricht oder ein Stichwort, damit ich die Ideensammlung ergänzen kann. Danke.